Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest

Für Partner: Wie schreibe ich die beste Bewertung für Forex-Partner?

Bewertungsseiten für Forex-Broker sind eine der beliebtesten Methoden für Forex-Partner, um den Traffic auf die von ihnen beworbenen Angebote zu lenken, und das aus gutem Grund. Sie arbeiten. Für die meisten Menschen, die ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen möchten, ist der Ausgangspunkt normalerweise eine Suche bei Google nach “Überprüfung des Produktnamens”. Überprüfungs- und Vergleichsseiten sind überall. Sogar die E-Commerce-Giganten wie Amazon sind Bewertungsseiten. Wir waren alle bei Amazon und haben alle Bewertungen von Produkten gelesen, an denen wir interessiert sind.

Die einfache Tatsache ist, dass Überprüfungsseiten funktionieren, und sie eignen sich besonders gut für die Überprüfung von Forex-Brokern, bei denen mehrere Faktoren ins Spiel kommen.

Die Wahl eines Forex-Brokers beinhaltet eine ganze Reihe von zu berücksichtigenden Fragen. Bietet der Broker Kunden in Ihrem Land Dienstleistungen an? Haben sie Einzahlungs- und Auszahlungsoptionen, die Sie verwenden können? Was sind die Anforderungen für die Kontoeröffnung?

Als Forex-Partner wirkt sich die Anzahl der angebotenen Optionsbroker zu Ihren Gunsten aus. Je mehr Informationen potenzielle Kunden suchen, desto mehr Kontaktpunkte können Sie zu Ihren Forex-Partnerbewertungen hinzufügen und mehr Besucher auf Ihre Seiten lenken.

Der Aufbau einer effektiven Überprüfung durch Forex-Broker erfordert einige relativ einfache Schritte. Es geht darum, alle relevanten Informationen in einem leicht lesbaren und leicht verständlichen Layout darzustellen. Es gibt eine Erwartung für die Art des Inhalts, daher funktioniert ein sachlicherer Ton am besten. Das Endergebnis ist schließlich, die Leute davon zu überzeugen, ein Handelskonto bei einem Broker zu eröffnen und zu finanzieren.

Schauen wir uns die Hauptbestandteile für eine effektive Überprüfung durch Forex-Broker an und wie Sie Ihre Bewertungsseiten strukturieren, um die bestmöglichen Conversions und Partnerprovisionen zu erzielen.

So wählen Sie den besten Forex Broker

Der einfache Fehler, den Sie hier machen müssen, besteht darin, die von Ihnen beworbenen Forex-Broker ausschließlich anhand der von ihnen angebotenen Affiliate-Provision auszuwählen. Während die potenzielle Auszahlung höher sein könnte als bei anderen Brokern, können die Conversions durchaus viel niedriger sein, wenn das einzige, was für den Broker in Frage kommt, die hohe Affiliate-Provision ist.

Ihre potenziellen Anmeldungen lesen nicht nur Ihre Bewertungen. Sie werden sich wahrscheinlich mehrere Bewertungsseiten ansehen und in jedem Fall auch einige der großen Forex-Diskussionsforen und -Foren.

Die schlechten Nachrichten über Makler verbreiten sich sehr schnell. Wenn ein bestimmter Broker verschoben wird und zahlreiche Händlerbeschwerden online sind, erwarten Sie keine Conversions, wenn Ihre Bewertung diesen Broker als Top-Auswahl bewirbt.

Der beste Ansatz ist hier Ehrlichkeit und Transparenz. Wählen Sie die von Ihnen beworbenen Broker anhand ihres Rufs und nicht nur für die Partnerprovision aus. Wenn Ihre Website eine Affiliate-Offenlegung enthält (und Sie sollten dies auf jeden Fall tun), wissen Ihre Leser bereits, dass Sie eine bezahlte Beziehung zu den von Ihnen geprüften Brokern haben. Daran ist absolut nichts auszusetzen – schließlich arbeitet niemand kostenlos!

Die Probleme treten auf, wenn Sie glühende Bewertungen über Makler mit schrecklichem Ruf oder öffentlichen Beschwerden gegen sie schreiben

Natürlich ist die angebote Affiliate-Provision von wesentlicher Bedeutung, aber denken Sie immer daran, dass Ihre potenziellen Empfehlungen bereits eine Meinung zu den Brokern haben, üben die sie weitere Informationen suchen. Wenn die von Ihnen bewerteten Broker einen schlechten Ruf haben, leiden Ihre Conversions.

Präsentieren und überprüfen Sie die Broker mit den besten Handelsbedingungen, einer guten Mischung aus Plattformen und zu handelnden Vermögenswerten. Überprüfen Sie abhängig von Ihren Verkehrsquellen die Broker, die den Geos entsprechen.Wenn Ihr Datenverkehr aus Australien stammt, macht es keinen Sinn, Makler zu überprüfen, die keine Kunden von dort akzeptieren.

Recherchiere

Alle Informationen zu den Brokern, die Sie überprüfen möchten, sind öffentlich verfügbar. Gehen Sie zur Broker-Website und sprechen Sie mit deren Support. Eröffnen Sie ein Demo-Konto und laden Sie deren Plattformen herunter. Betrachten Sie den Broker aus der Sicht eines potenziellen Kunden, NICHT als Partner.

Gehen Sie ihre Ein- und Auszahlungsoptionen durch. Unterstützen sie Kunden aus den Regionen, aus denen Sie Ihren Traffic erhalten? Sind sie in dieser Region reguliert?

Welche Vermögenswerte bieten sie an? Wenn Ihre Zielgruppe beispielsweise hauptsächlich am Handel mit Bitcoin interessiert ist, macht es keinen Sinn, Broker zu überprüfen, die keine Kryptos unterstützen.

Bieten sie die am weitesten verbreiteten Handelsplattformen an oder bieten sie ihre eigene generische Plattform an? MT4 und MT5 sind die beliebtesten Handelsplattformen der Welt und sprechen einen großen Querschnitt von Händlern an. Wenn die von Ihnen geprüften Broker keine der MetaTrader-Plattformen anbieten, schneiden Sie einen erheblichen Teil Ihrer potenziellen Empfehlungen effektiv ab.

Schauen Sie sich die Websites der Aufsichtsbehörden an. Wenn Sie beispielsweise eine Bewertung für einen von CySEC regulierten Broker verfassen möchten, besuchen Sie die CySEC-Website unter https://www.cysec.gov.cy/en-GB/home/. Überprüfen Sie, ob Regulierungsentscheidungen oder Beschwerdefälle gegen sie vorliegen. Wie ich bereits sagte, verbreiten sich schlechte Nachrichten schnell und alles Negative über die Broker, die Sie überprüfen, wird bereits da draußen sein. Versuchen Sie es zu beschönigen, und Ihre Conversions werden darunter leiden.

Es lohnt sich zu recherchieren, bevor Sie Bewertungen schreiben. Sie können sicher sein, dass der Großteil Ihres Datenverkehrs die schlechten Punkte bereits kennt. Daher ist es immer am besten, von Anfang an offen und ehrlich zu sein, wenn Sie eine Forex-Broker-Bewertung auf Ihrer Website abgeben.

Was ist wichtig für eine ordnungsgemäß strukturierte Überprüfung von Forex Broker?

Während das allgemeine Erscheinungsbild einer Forex-Broker-Bewertung von Site zu Site variieren kann, besteht die Erwartung, was Sie als Forex-Partner präsentieren müssen. Dies ist in erster Linie das, woran Ihre potenziellen Empfehlungen interessiert sein werden. Daher ist es immer gut, ihre Erwartungen in Ihren Bewertungstexten zu erfüllen.

  • Einzelheiten der Verordnung
  • Liste der handelbaren Asset-Typen
  • Liste der Plattformen
  • Handelsgebühren (Spreads, Provisionen)
  • Ausführung (MArket MAker, STP, ECN)
  • Kontotypen
  • Kontoeröffnungsanforderungen
  • KYC-Anforderungen

Die Antworten auf die Punkte in der Liste ergeben eine sehr informative Überprüfung. Einer, den Ihr Traffic gerne liest, und einer, der zu einer angemessenen Conversion-Rate führen sollte.

Verwenden Sie diese als Grundlage für Ihre Bewertungen und fügen Sie weitere Abschnitte hinzu, um Ihre Websites zu verbessern und zu optimieren.

Screenshots und Videos

Es ist immer gut, visuelles Material in den Bewertungen Ihrer Forex-Broker-Partner zu haben. Diese brechen lange Texte auf und fügen der Diskussion einen visuellen Verweis hinzu. Screenshots von Dingen wie Handelsplattformen und, wenn möglich, Kunden-Backend-Bereichen bieten nachweislich einen Mehrwert für Bewertungen und helfen bei der Steigerung der Conversions.

Es ist immer gut, Ihren Bewertungen einen persönlichen Touch zu verleihen. Dies entfernt einige der formalen Töne und sorgt für ein ansprechenderes Lesen. Je mehr Sie sich mit Ihrem Traffic beschäftigen können, desto besser werden Ihre Conversions. Es hat sich gezeigt, dass eine persönliche Note der Überprüfung das Engagement verbessert. Niemand mag trockene Robotertexte. Ihre Aufgabe als Partner ist es, die Leute davon zu überzeugen, sich bei dem von Ihnen beworbenen Broker anzumelden, und nicht anzugeben, wie viele Fachbegriffe Sie kennen.

Videos in Forex-Affiliate-Bewertungen sind eine hervorragende Ergänzung. Wir sprechen hier nicht davon, den Herrn der Ringe neu zu gestalten. Sogar eine einfache Bildschirmaufzeichnung, in der Sie sich im Broker-Client-Bereich anmelden oder die Plattform verwenden, reicht aus. Erstellen Sie eine PowerPoint-Präsentation der wichtigsten Funktionen des Brokers und exportieren Sie sie als Video, um sie in Ihrer Bewertung zu verwenden. Die Leute erwarten, ein Video zu sehen, und es ist eine einfache Erwartung, es zu füllen.

Teile deine Meinung

Wir haben bereits darauf hingewiesen, dass die meisten Ihrer potenziellen Empfehlungen bereits zuvor einige Nachforschungen über die Broker angestellt haben. Wenn ein Broker schlechte Punkte hat, weiß er dies bereits.

Sei ehrlich zu diesen. Natürlich müssen Sie die positiven Aspekte und die Vorteile hervorheben, die die Broker bieten, aber seien Sie auch ehrlich zu den negativen Aspekten. Einige Leute betrachten beispielsweise Market Maker Broker als ein negatives Merkmal. Andere bevorzugen es, nur mit Market Makern zu handeln. Hier gibt es keinen einheitlichen Ansatz.

Präsentieren Sie die Fakten zu den Brokern, für die Sie werben, aber fügen Sie auch Ihre eigene Meinung hinzu. Wenn Ihnen an einem bestimmten Broker etwas gefällt, haben Sie keine Angst, es zu sagen. Gleiches gilt für alles, was Sie nicht mögen. Solange Sie das unterstützen können, was Sie sagen, äußern Sie Ihre Meinung.

Wenden Sie sich hier bei Forex-Ads immer an Ihren Affiliate-Manager. Wir wissen, was funktioniert und was nicht, und wir wissen, welche Broker die besten Conversions in den verschiedenen Geos erzielen. Hab keine Angst zu fragen. Wir müssen alle irgendwo anfangen!

Zusammenhängende Posts

Verwenden Sie Im-Seite-Schub?
Schub-Benachrichtigungen sind heute eines der kostengünstigsten Anzeigenformate für Affiliate-Vermarkter. Wir haben zahlreiche Artikel über Schub-Anzeigen geschrieben. Schauen Sie also in unserem Blog nach, wenn Sie…
Top Tipps für Bannerwerbung
Bannerwerbung wurde im Laufe der Jahre immer wieder kritisiert und ist Opfer von Bannerblindheit und Werbeblockern geworden, aber eine einfache Tatsache über Banner und Bannerwerbung…
Medienkauf 101
Eines der schwierigsten Dinge für neue Affiliate-Vermarkter ist das Konzept der Kampagnenoptimierung. Das Einrichten einer Kampagne ist einfach. Ein paar Kreative, ein paar eingängige Schlagzeilen,…
KPK or KPM?
Eines der anhaltenden Argumente in der Welt des Affiliate-Marketings ist die Debatte zwischen KPK und KPM. Sie sind beide Zahlungsmethoden, die Sie für Ihre Marketingkampagnen…
Traffic auf AdFly kaufen
January 15, 2021 URL-Shortener gibt es heutzutage überall. Da URLs immer länger werden, wird es immer schwieriger, diese zu teilen, insbesondere in sozialen Medien. Wenn…
Reguliertes Broker-Partnerprogramm
Broker-Partnerprogramme gibt es in allen Formen und Größen. Angesichts der in der Fintech-Branche vorherrschenden Sicherheits- und Vertrauensprobleme werden sie zu wichtigen Fragen für potenzielle Händler…

This site uses cookies. For more information, please check our cookie policy.