Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest

5 Inhalt-Marketing-Techniken, die jeder Forex-Affiliate-Vermarkter anwenden sollte

Affiliate-Marketing kann eine großartige Möglichkeit sein, passives Einkommen zuerzielen, das sogar zu einem Vollzeit-Unternehmen führen kann. Viele Affiliate-Marketing-Unternehmen konzentrieren sich jedoch viel zu sehr darauf, Banner und Backlinks auf ihre Websites zu bringen, und vergessen eine wichtige Komponente- das Inhalt-Marketing. Und alle besten Affiliate-Marketing-Programme erfordern erhebliche

Jeder möchte eine Website, die viel organischen Traffic generiert, aber ohne häufige, qualitativ hochwertige Inhalte ist dies nicht möglich. Wenn es um Forex-Affiliate-Marketing geht, besteht das Ziel darin, eine große Anzahl von Leads zu erhalten, die der Broker in Kunden umwandeln kann.

Lassen Sie uns einige Techniken untersuchen, mit denen Ihre Website den gewünschten Traffic erricht.

1. Inhalt Marketing – Alles dreht sich um das Blog

Das haben Sie schon oft gehört. Blog-Posts sind eine einface und effiziente Möglichkeit, das Ranking Ihrer Website zu verbessern, und ein Schlüsselfaktor für Ihre Content-Marketing-Strategie. In der digitalen Welt von 2020 reicht es nicht aus, nur die Häufigkeit Ihrer Posts zu erhöhen. Sie müssen sich von Ihren Mitbewerbern abheben, indem Sie überzeugende Inhalte erstellen, die eine gute Benutzererfahrung ermöglichen.

Eine hervorragende Möglichkeit, einen qualitativ hochwertigen Blog-Beitrag zu erstellen, besteht darin, sich von Ihren geschäftlichen Ambitionen zu entfernen – Forex-Anzeigen zu vergessen, Affiliate-Netzwerke, hohe Auszahlungen zu vergessen und einfach zu schreiben. Wählen Sie ein Thema aus, über das Sie gerne lesen würden, wenn Sie ein Händler wären, und recherchieren Sie es gründlich.

Das Aufschreiben von Nachrichten oder aktuellen Angelegenheiten eignet sich hervorragend für Forex-Partner. Oft wird dies übersehen, weil es schwieriger ist – Sie müssen über die Nachrichten, über die Sie schreiben, auf dem Laufenden sein und die Fakteninformationen, die Sie dem Beitrag hinzufügen, gut recherchieren.

So wurde kürzlich in einem renommierten Nachrichtenblog über die Auswirkungen des Coronavirus (COVID-19) auf die chinesische Wirtschaft berichtet. Die Epidemie wurde mit SARS (schweres akutes respiratorisches Syndrom) verglichen, einem weiteren tödlichen Ausbruch von 2002 bis 2003. In ihrem allerersten Absatz erwähnte der Verfasser jedoch, dass die Zahl der Todesopfer durch SARS 77 Personen betrug, obwohl es tatsächlich 774 waren. Dieser schwerwiegende sachliche Fehler ließ den Rest des Artikels zweifelhaft erscheinen und ließ mich die anderen Zahlen und Fakten in Frage stellen vom Schriftsteller erwähnt.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Beiträge gut mit der Nische verknüpft sind, auf die sich Ihr Blog konzentriert. Ihre Leser sind aus einem bestimmten Grund auf Ihrer Website – halten Sie sie dort, indem Sie ihr Interesse wahren.

2. eBooks, Rezensionen und Anleitungen

Eine kolossale Anzahl von Internet-Surfern sind Menschen, die das eine oder andere Thema erforschen. Das Internet ist eine große Enzyklopädie, die in Millionen von Kategorien unterteilt ist – es gibt genug für jeden und jeden. Aber haben Sie bemerkt, wie oft kostenloses Unterrichtsmaterial unterdurchschnittlich ist?

Forex-Partner konzentrieren sich häufig stark darauf, die Ausbildung oder das Forschungsmaterial des Händlers nachzuweisen, z. B. Bewertungen. Es ist einfach, eine Kurzanleitung zu den Kursen “Top Crypto Affiliate Programs” oder “101: Pips, Spreads and Leverage” zu erstellen. Diese Form von Inhalten wird häufig bei Google gesucht und erhöht Ihren organischen Traffic.

Bewertungen zu Brokern, Plattformen und Handelstools sind eine weitere großartige Möglichkeit, Inhalte zu erstellen. Neue Händler verbringen normalerweise einige Stunden damit, verschiedene Maklerfirmen zu recherchieren, bevor sie sich zu einer verpflichten. Sie wollen Folgendes wissen:

  • Ist der Broker reguliert und/ oder hat er jemals gegen die von den Regulierungsbehörden festgelegten Bedingungen verstoßen?
  • Was sind die Handels-und Nichthandelsgebühren?
  • Biete der Broker enge Spreads und berechnen sie Provisionen?
  • Wie ist die Kundenbetreuung?

Stellen Sie sicher, dass Sie unvoreingenommene und ehrliche Meinungen in Ihre Bewertungen schreiben. Sie möchten, dass Ihr Publikum Ihnen vertraut und nicht das Gefühl hat, dass Sie ihm etwas verkaufen.

3. E-Mail-Marketing

Da Social Media Marketing in die Welt der digitalen Medien eindringt, haben viele das E-Mail-Marketing für tot gehalten – dies ist nicht wahr. E-Mail-Marketing ist eine fantastische Möglichkeit, Ihr Publikum zu erreichen. Erstellen Sie eine E-Mail-Liste, indem Sie Ihrer Website oder sogar Ihrer Social Media-Seite eine Schaltfläche “Abonnieren” hinzufügen.

E-Mail-Marketing-Vorlagen sind in HTML codiert und enthalten vordefinierte Komponenten wie Stil, Inhalt und Struktur. Es ist wichtig, eine E-Mail-Kampagne zu erstellen, die überzeugend ist und die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf sich zieht. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre E-Mails optimieren, die CAN-SPAM-Bestimmungen einhalten und mutig und kreativ sind.

4. Maßgeschneiderte Landing Pages

Die Bedeutung attraktiver Zielseiten kann nicht genug betont werden. Zielseiten können einfache Besucher in Leads umwandeln. Viele Menschen nutzen dies jedoch nicht genug.

Jede einzelne Zielseite muss an das Unternehmen angepasst werden, für das sie steht. Sie müssen sich auf die Erwartungen Ihrer Zielgruppe konzentrieren. Jedes einzelne Element Ihrer Zielseite sollte Besucher zum Abonnieren, Registrieren und Kaufen verleiten – von der Überschrift bis zum Layout.

Befolgen Sie die folgenden Schritte, um die besten Ergebnisse zu erzielen:

  • Optimieren Sie Ihre Zielseite für Desktop und Mobile
  • Die Ladezeit ist schnell
  • Betonen Sie die Dringlichkeit, Maßnahmen zu ergreifen-Sie verfügen über klare und effektive CTA-Schaltflächen.
  • Einfach zu navigieren und bietet ein klares Verständnis der Marke, des Produkts oder der Dienstleistung, für die es wirbt.

5. Videomarketing

Videos sind die Zukunft des Inhalt-Marketings. Im Jahr 2019 waren 80% des gesamten Internetverkehrs der Verbraucher Videoverkehr. Die Aufmerksamkeitsspanne des Menschen wird immer kürzer. Videomarketing hilft dabei, Nachrichten effektiver zu übermitteln und gleichzeitig visuelle und akustische Sinne anzuregen, die einfacher Text einfach nicht kann. Videos können zunehmen

Aber genau wie bei jeder Art von Inhalten müssen Ihre Videos richtig gemacht werden. Stellen Sie sicher, dass sie für Mobilgeräte optimiert sind, da fast 50% aller Videos auf einem Mobilgerät angesehen werden. Konzentrieren Sie sich auf die visuelle Wirkung Ihrer Videos, da die Videos beim Ansehen häufig stummgeschaltet werden. Bildunterschriften hinzufügen! Halte deine Videos kurz, weniger als zwei Minuten. Konzentrieren Sie sich vor allem auf die Qualität Ihrer Videos und die Nachricht, die sie an Ihr Publikum senden.

Schlussfolgern

Beim  Inhalt-Marketing ist es wichtig, immer innovativ zu bleiben. Suchen Sie weiter nach neuen Ideen, probieren Sie Dinge aus, die Sie zuvor noch nicht ausprobiert haben, und verbessern Sie Ihre Website-Strategie. Und denken Sie daran: Inhalt ist König und Konsistenz ist der Schlüssel.

Zusammenhängende Posts

Verwenden Sie Im-Seite-Schub?
Schub-Benachrichtigungen sind heute eines der kostengünstigsten Anzeigenformate für Affiliate-Vermarkter. Wir haben zahlreiche Artikel über Schub-Anzeigen geschrieben. Schauen Sie also in unserem Blog nach, wenn Sie…
Top Tipps für Bannerwerbung
Bannerwerbung wurde im Laufe der Jahre immer wieder kritisiert und ist Opfer von Bannerblindheit und Werbeblockern geworden, aber eine einfache Tatsache über Banner und Bannerwerbung…
Medienkauf 101
Eines der schwierigsten Dinge für neue Affiliate-Vermarkter ist das Konzept der Kampagnenoptimierung. Das Einrichten einer Kampagne ist einfach. Ein paar Kreative, ein paar eingängige Schlagzeilen,…
KPK or KPM?
Eines der anhaltenden Argumente in der Welt des Affiliate-Marketings ist die Debatte zwischen KPK und KPM. Sie sind beide Zahlungsmethoden, die Sie für Ihre Marketingkampagnen…
Traffic auf AdFly kaufen
January 15, 2021 URL-Shortener gibt es heutzutage überall. Da URLs immer länger werden, wird es immer schwieriger, diese zu teilen, insbesondere in sozialen Medien. Wenn…
Reguliertes Broker-Partnerprogramm
Broker-Partnerprogramme gibt es in allen Formen und Größen. Angesichts der in der Fintech-Branche vorherrschenden Sicherheits- und Vertrauensprobleme werden sie zu wichtigen Fragen für potenzielle Händler…

This site uses cookies. For more information, please check our cookie policy.